skip to content

Teneriffa InselMagazin - Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa InselMagazin

Bereit für Teneriffa? Finde im InselMagazin spannende Geschichten und Insider-Tipps. Dein Guide für ein echtes Abenteuer. Erlebe die wahre Schönheit Teneriffas mit uns!


Teneriffa Inselmagazin

Umwelt & Natur

Erlebe die atemberaubende Umwelt und Natur Teneriffas in ihrer ganzen Pracht!

Teneriffas Naturwunder – Reportagen des InselMagazins: Vom majestätischen Anblick der Vulkanlandschaften über die grünen Regenwälder bis zu den zauberhaften Küsten – Teneriffa ist ein Ort von unvergleichlicher Schönheit. Doch das InselMagazin berichtet auch von den Schattenseiten: Die umweltbedingten Herausforderungen durch Tourismus und menschliche Aktivitäten sind nicht zu übersehen. Von der Müllverschmutzung bis zur Zerstörung natürlicher Lebensräume – erfahren Sie, wie Initiativen und Naturschutzprojekte daran arbeiten, die Natur Teneriffas zu schützen und für zukünftige Generationen zu bewahren.


Die Cueva del Viento auf Teneriffa: Ein unterirdisches Naturwunder

Die Cueva del Viento auf Teneriffa: Ein unterirdisches Naturwunder

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Cueva del Viento, gelegen in der Gemeinde Icod de los Vinos auf der Insel Teneriffa, ist eines der größten Lavatunnel-Systeme der Welt und das größte in Europa. Ihre Entdeckung bietet einzigartige Einblicke in die vulkanische Geschichte der Kanarischen Inseln und beherbergt eine außergewöhnliche Vielfalt an endemischen Arten. Diese beeindruckende Höhle zieht nicht nur Touristen und Naturliebhaber an, sondern dient auch als wichtige Forschungsstätte für Geologen und Biologen.


Nachhaltiges Whale Watching auf Teneriffa: Ein Leitfaden für umweltbewusste Begegnungen

Nachhaltiges Whale Watching auf Teneriffa: Ein Leitfaden für umweltbewusste Begegnungen

Teneriffa Umwelt & Natur

Die faszinierende Insel Teneriffa, ein Juwel der Kanarischen Inseln, ist ein Paradies für Naturliebhaber und bietet eine der besten Gelegenheiten weltweit, Wale in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Die warmen Gewässer rund um Teneriffa sind Heimat für eine beeindruckende Vielfalt an Walarten, was die Insel zu einem bevorzugten Ziel für Whale-Watching-Touren macht. Doch während wir die Chance haben, diesen majestätischen Meeresbewohnern so nah zu kommen, müssen wir uns der Verantwortung bewusst sein, die ein solch intimes Naturerlebnis mit sich bringt. Dieser Leitfaden zeigt auf, wie du Whale Watching auf Teneriffa verantwortungsvoll und nachhaltig angehen kannst.


Dein Wegweiser zum Öko-Tourismus auf Teneriffa: Nachhaltig die Insel entdecken

Dein Wegweiser zum Öko-Tourismus auf Teneriffa: Nachhaltig die Insel entdecken

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa ist ein Mosaik aus dramatischen Landschaften, von schroffen Küstenlinien und majestätischen Bergen bis hin zu üppigen Wäldern und außergewöhnlichen Vulkanlandschaften.

Diese natürliche Vielfalt macht die Insel zu einem idealen Ziel für Öko-Tourismus – eine Form des Reisens, die die Bewahrung der Umwelt, die Unterstützung lokaler Gemeinschaften und die Erziehung der Besucher über die ökologische und kulturelle Bedeutung der besuchten Gebiete betont. In diesem Artikel erkunden wir, wie du deine Reise nach Teneriffa nachhaltig gestalten kannst.


Sternenhimmel auf Teneriffa: Ein Paradies für Sternengucker

Sternenhimmel auf Teneriffa: Ein Paradies für Sternengucker

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, ist nicht nur für ihre traumhaften Strände und spektakuläre Landschaften bekannt, sondern auch für ihre außergewöhnlichen Bedingungen für die Beobachtung des Sternenhimmels. Mit ihrer klaren Luft, geringen Lichtverschmutzung und hochgelegenen, abgelegenen Gebieten bietet Teneriffa ein wahres Paradies für Astronomen und Sternengucker.


Montaña de Tejina - Geologie und Ökosysteme

Montaña de Tejina - Geologie und Ökosysteme

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Montaña de Tejina, ein Naturdenkmal von beeindruckender Schönheit und ökologischer Vielfalt, zeugt von einer bewegten geologischen Geschichte. In vergangenen Zeiten wirkte der Berg als eine Barriere, die die pyroklastischen Ströme von Gasen und Asche aus den Eruptionen im oberen Teil der Insel ablenkte und aufstaute. Diese vulkanische Aktivität hat deutliche Spuren in der umliegenden Landschaft hinterlassen.


Montaña de Los Frailes: Ein Blick auf Teneriffas vulkanisches Erbe

Montaña de Los Frailes: Ein Blick auf Teneriffas vulkanisches Erbe

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Montaña de Los Frailes, ein markanter Vulkankegel im Orotavatal auf Teneriffa, erhebt sich majestätisch über die umliegende Landschaft und bietet einen eindrucksvollen Anblick für Besucher aus der Ferne sowie aus der Nähe. Dieser Vulkan ist das Ergebnis eines jungen Vulkanismus und prägt die Geologie und Kultur der Region.


Roque de Garachico: Ein Naturwunder vor der Küste Teneriffas

Roque de Garachico: Ein Naturwunder vor der Küste Teneriffas

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Roque de Garachico, ein majestätischer Felsen, der etwa 300 Meter vor der Küste im Meer aufragt, ist nicht nur ein geologisches Phänomen, sondern auch das markanteste Wahrzeichen der Gemeinde Garachico im Norden Teneriffas. Dieses Naturdenkmal spielt eine entscheidende Rolle in der kulturellen Identität der Stadt und ihrem historischen Hafen, da es seit Jahrhunderten ein bedeutendes geografisches Merkmal ist und von fast überall in der Umgebung sichtbar ist.


La Tahonilla: Eine Oase des Naturschutzes auf Teneriffa

La Tahonilla: Eine Oase des Naturschutzes auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa birgt eine reiche Vielfalt an Ökosystemen, die von der majestätischen Berglandschaft bis zu den malerischen Küsten reichen. Inmitten dieser natürlichen Schätze verbirgt sich ein unscheinbares Juwel des Umweltschutzes - das Zentrum La Tahonilla. Seine Ursprünge reichen zurück bis ins Jahr 1940, als der Inselrat von Teneriffa in La Laguna eine Inselgärtnerei gründete, um die Gipfelgebiete Teneriffas neu aufzuforsten. Seitdem hat sich La Tahonilla zu einer bedeutenden Einrichtung entwickelt, die sich dem Schutz und der Wiederherstellung der einheimischen Flora und Fauna verschrieben hat.


Riesenkalmare im Atlantik zwischen Teneriffa und La Gomera: Eine faszinierende Begegnung

Riesenkalmare im Atlantik zwischen Teneriffa und La Gomera: Eine faszinierende Begegnung

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Gewässer zwischen Teneriffa und La Gomera, zwei der Kanarischen Inseln, beherbergen eine reiche Vielfalt mariner Lebensformen. Unter den faszinierenden Bewohnern dieser Region befinden sich auch die geheimnisvollen Riesenkalmare, die die Fantasie der Menschen seit Jahrhunderten beflügeln. Diese Gewässer bieten ideale Bedingungen für diese tiefseetauglichen Giganten, die oft als "Monster der Tiefe" bezeichnet werden.


Umweltschutz auf Teneriffa: Herausforderungen und Lösungsansätze

Umweltschutz auf Teneriffa: Herausforderungen und Lösungsansätze

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa beheimatet eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna, die jedoch durch den intensiven Tourismus und die damit verbundene Umweltbelastung gefährdet ist. Der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig der Insel und hat bereits zu erheblichen Umweltschäden geführt. Besonders die übermäßige Bebauung, die unzureichende Müllentsorgung und die hohe Nachfrage nach Frischwasser stellen eine Bedrohung für die natürlichen Lebensräume dar.


Krebse vs. Krabben: Ein Blick auf die Unterschiede und Ähnlichkeiten

Krebse vs. Krabben: Ein Blick auf die Unterschiede und Ähnlichkeiten

Teneriffa Umwelt & Natur

Krebs oder Krabbe? Krebse und Krabben sind faszinierende Meeresbewohner, die oft verwechselt werden, aber tatsächlich eine Reihe von Unterschieden aufweisen. In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf ihre Merkmale werfen, um die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen ihnen zu verstehen.


Aloe Vera: Eine umfassende Betrachtung einer vielseitigen Pflanze von der Antike bis zur Moderne

Aloe Vera: Eine umfassende Betrachtung einer vielseitigen Pflanze von der Antike bis zur Moderne

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Aloe Vera, auch bekannt als "Wunderpflanze" oder "Pflanze der Unsterblichkeit", hat eine lange Geschichte als Nutzpflanze, Heilmittel und Schönheitsmittel. Von den antiken Zivilisationen bis zur modernen Welt wird die Aloe Vera aufgrund ihrer vielfältigen Anwendungen und gesundheitlichen Vorteile geschätzt. Dieser Artikel bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte, Inhaltsstoffe, Verwendung und die Bedeutung der Aloe Vera von der Antike bis heute.


Die Cochenilleschildlaus: Eine Geschichte von Farbe, Wirtschaft und Kultur auf den Kanarischen Inseln

Die Cochenilleschildlaus: Eine Geschichte von Farbe, Wirtschaft und Kultur auf den Kanarischen Inseln

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Cochenilleschildlaus (Dactylopius coccus) mag auf den ersten Blick unscheinbar erscheinen, doch ihre Bedeutung für die Geschichte, Wirtschaft und Kultur der Kanarischen Inseln ist von enormer Tragweite. Diese winzigen Insekten haben nicht nur eine faszinierende ökologische Rolle, sondern waren auch über Jahrhunderte hinweg eine bedeutende Quelle für einen der wertvollsten natürlichen Farbstoffe der Welt.


Die Agave americana: Eine Einführung zur Pflanze auf Teneriffa

Die Agave americana: Eine Einführung zur Pflanze auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Agave americana, auch bekannt als "Century Plant" oder "American Aloe", ist eine markante Sukkulente, die für ihre imposante Erscheinung und vielseitige Verwendungsmöglichkeiten bekannt ist. Auf der Kanarischen Insel Teneriffa, die für ihr subtropisches Klima und ihre reiche Flora bekannt ist, gedeiht die Agave americana besonders gut und prägt oft die Landschaft.


Die Kanaren-Wolfsmilch - eine Übersicht

Die Kanaren-Wolfsmilch - eine Übersicht

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanaren-Wolfsmilch (Euphorbia canariensis) ist eine faszinierende Pflanze, die in den trockenen Gebieten der Kanarischen Inseln beheimatet ist. Sie gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) und ist eng mit der vielfältigen Gattung der Wolfsmilch (Euphorbia) verwandt. Im Folgenden werfen wir einen umfassenden Blick auf diese interessante Spezies.


Der Kanarengirlitz: Ein Symbol der Kanarischen Inseln

Der Kanarengirlitz: Ein Symbol der Kanarischen Inseln

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Kanarengirlitz (Serinus canaria) ist eine faszinierende Vogelart, die eng mit den Kanarischen Inseln, insbesondere mit Teneriffa, verbunden ist. Als einer der bekanntesten endemischen Vögel der Region spielt der Kanarengirlitz eine wichtige Rolle im Ökosystem der Inseln und fasziniert Vogelbeobachter und Naturliebhaber gleichermaßen.


Die Kanarische Banane: Plátano de Canarias

Die Kanarische Banane: Plátano de Canarias

Teneriffa Umwelt & Natur

Die kanarische Banane, bekannt als Plátano de Canarias, ist eine der beliebtesten und charakteristischsten Früchte der Kanarischen Inseln, insbesondere auf Teneriffa. Ihr einzigartiger Geschmack, ihre Textur und ihr Nährwert machen sie zu einem begehrten Exportgut und einem kulinarischen Highlight sowohl auf lokalen als auch internationalen Märkten.


Strelitziengewächse (Strelitziaceae)

Strelitziengewächse (Strelitziaceae)

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, ist nicht nur für ihre atemberaubenden Landschaften und angenehmes Klima bekannt, sondern auch für ihre reiche botanische Vielfalt. Unter den vielen Pflanzenfamilien, die auf dieser Insel gedeihen, nehmen die Strelitziengewächse (Strelitziaceae) eine besondere Stellung ein. Diese faszinierende Pflanzenfamilie umfasst einige bemerkenswerte Arten, die auf Teneriffa heimisch sind oder dort kultiviert werden.


Die Bougainvillea auf Teneriffa: Farbenpracht der Kanarischen Gärten

Die Bougainvillea auf Teneriffa: Farbenpracht der Kanarischen Gärten

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Bougainvillea, mit ihrem lebhaften Farbenspiel und ihrer üppigen Blütenpracht, ist eine der charakteristischsten Pflanzen, die die Gärten und Landschaften der Kanarischen Inseln, insbesondere Teneriffas, schmücken. Als Symbol für Schönheit und Exotik bereichert diese Pflanze mit ihren lebendigen Blüten die Insel und verleiht ihr eine tropische Atmosphäre.


Die Kanarische Dattelpalme: Symbol der Exotik und Eleganz auf Teneriffa

Die Kanarische Dattelpalme: Symbol der Exotik und Eleganz auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanarische Dattelpalme, wissenschaftlich bekannt als Phoenix canariensis, ist eine markante Palmenart, die die Landschaften der Kanarischen Inseln, insbesondere Teneriffas, mit ihrer Eleganz und Schönheit bereichert. Als Symbol der Exotik und Beständigkeit verkörpert diese Palme die einzigartige Flora und Kultur der Inseln.


Die Kanarische Kiefer: Ein Symbol der Beständigkeit und Schönheit auf Teneriffa

Die Kanarische Kiefer: Ein Symbol der Beständigkeit und Schönheit auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanarische Kiefer, wissenschaftlich bekannt als Pinus canariensis, ist eine markante Baumart, die die Landschaften der Kanarischen Inseln, insbesondere Teneriffas, prägt. Mit ihrer majestätischen Erscheinung, ihrer Anpassungsfähigkeit an verschiedene Umgebungen und ihrer wichtigen ökologischen Rolle ist die Kanarische Kiefer weit mehr als nur ein Baum - sie ist ein Symbol für die Beständigkeit und Schönheit der kanarischen Natur.


Aeonium undulatum: Eine endemische Schönheit der Kanarischen Inseln

Aeonium undulatum: Eine endemische Schönheit der Kanarischen Inseln

Teneriffa Umwelt & Natur

Aeonium undulatum, auch bekannt als "Welliges Aeonium", ist eine faszinierende endemische Pflanze, die in den einzigartigen Ökosystemen der Kanarischen Inseln beheimatet ist. Diese spektakuläre Sukkulente gehört zur Familie der Crassulaceae und ist für ihre auffälligen, wellenförmigen Blätter und ihre robuste Anpassungsfähigkeit an die trockenen und felsigen Lebensräume der Inseln bekannt.


Der Feigenkaktus von Teneriffa: Eine ökologische und kulturelle Ikone der Insel

Der Feigenkaktus von Teneriffa: Eine ökologische und kulturelle Ikone der Insel

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa mit ihrer dramatischen Landschaft aus Vulkanen, Schluchten und Küsten, beherbergt eine reiche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Unter diesen ist der Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) eine bemerkenswerte Spezies, die eine wichtige ökologische und kulturelle Rolle auf der Insel spielt.


Die Wunderbare Welt der Kaktusfeige: Ein Leitfaden zu ihren essbaren Früchten

Die Wunderbare Welt der Kaktusfeige: Ein Leitfaden zu ihren essbaren Früchten

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kaktusfeige, auch bekannt als Opuntia oder Feigenkaktus, ist eine faszinierende Pflanze aus der Familie der Kakteengewächse. Ursprünglich in den trockenen Regionen Nord-, Mittel- und Südamerikas beheimatet, ist die Kaktusfeige heute aufgrund ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und ihres köstlichen Geschmacks weltweit beliebt.


Der Mercedes-Wald auf Teneriffa: Ein Naturjuwel der Kanarischen Inseln

Der Mercedes-Wald auf Teneriffa: Ein Naturjuwel der Kanarischen Inseln

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa ist nicht nur für ihre atemberaubenden Strände und das angenehme Klima bekannt, sondern auch für ihre vielfältige und einzigartige Natur. Eines der bemerkenswertesten natürlichen Wahrzeichen der Insel ist der Mercedes-Wald, ein magischer Ort voller Geschichte, Artenvielfalt und Schönheit.


Der Schutz der bedrohten Tier- und Pflanzenarten auf den Kanarischen Inseln: Herausforderungen und Lösungsansätze

Der Schutz der bedrohten Tier- und Pflanzenarten auf den Kanarischen Inseln: Herausforderungen und Lösungsansätze

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine reiche Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, von denen viele jedoch vom Aussterben bedroht sind. Die einzigartige Ökologie und das fragile Gleichgewicht der Inseln stehen vor zahlreichen Herausforderungen, die durch menschliche Aktivitäten wie die Zerstörung natürlicher Lebensräume, die Einführung invasiver Arten und den Klimawandel verschärft werden. In diesem Aufsatz werden die wichtigsten Bedrohungen für bedrohte Arten auf den Kanarischen Inseln untersucht und Maßnahmen zur Bewältigung dieser Herausforderungen erörtert.


Der Mittelmeer-Laubfrosch auf Teneriffa: Eine faszinierende Amphibienart

Der Mittelmeer-Laubfrosch auf Teneriffa: Eine faszinierende Amphibienart

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Mittelmeer-Laubfrosch (Hyla meridionalis) ist eine faszinierende Amphibienart, die in verschiedenen Regionen des Mittelmeerraums beheimatet ist, einschließlich Teneriffa. Diese kleinen, grünen Frösche sind bekannt für ihre charakteristischen rauen Haut und ihr melodisches Quaken während der Paarungszeit.


Die Mandelblüte auf Teneriffa: Ein zauberhaftes Frühlingsspektakel

Die Mandelblüte auf Teneriffa: Ein zauberhaftes Frühlingsspektakel

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa ist nicht nur für ihre herrlichen Strände und das angenehme Klima bekannt, sondern auch für ihre reiche Naturvielfalt. Eines der bemerkenswertesten jährlichen Naturereignisse ist zweifellos die Mandelblüte, ein Schauspiel von unvergleichlicher Schönheit und Symbolik.


Die Kanarische Ringeltaube - Lebensraum, Schutz und Erhaltung

Die Kanarische Ringeltaube - Lebensraum, Schutz und Erhaltung

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanarische Ringeltaube, auch bekannt als Lorbeertaube (Columba junoniae), ist eine endemische Vogelart, die ausschließlich auf den Kanarischen Inseln beheimatet ist. Diese faszinierenden Vögel bewohnen eine Vielzahl von Lebensräumen, von dichten Lorbeerwäldern bis hin zu offenen Kulturlandschaften, und spielen eine wichtige Rolle im ökologischen Gleichgewicht dieser Region. Trotz ihrer kulturellen und ökologischen Bedeutung sind sie jedoch zunehmend durch menschliche Aktivitäten und Lebensraumverlust gefährdet.


Der Drachenbaum: Geschichten und Legenden über dieses geheimnisvolle Gewächs

Der Drachenbaum: Geschichten und Legenden über dieses geheimnisvolle Gewächs

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Drachenbaum, wissenschaftlich bekannt als Dracaena draco, ist eine faszinierende Pflanze, die in den trockenen Regionen der Kanarischen Inseln, Madeiras und Kapverden beheimatet ist. Mit seinem markanten, verdrehten Stamm und den dichten Büscheln von lanzettenförmigen Blättern hat der Drachenbaum seit Jahrhunderten die Phantasie der Menschen angeregt und zahlreiche Geschichten und Legenden hervorgebracht.


Trinkwasserherstellung auf Teneriffa: Eine nachhaltige Versorgung auf der Insel

Trinkwasserherstellung auf Teneriffa: Eine nachhaltige Versorgung auf der Insel

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa steht vor einer stetig wachsenden Nachfrage nach Trinkwasser aufgrund des zunehmenden Tourismus und der wachsenden Bevölkerung. Die Insel, die für ihr subtropisches Klima bekannt ist, verfügt über begrenzte natürliche Wasserressourcen, was die Notwendigkeit einer effizienten Wassergewinnung und -aufbereitung betont. In diesem Artikel werden die verschiedenen Methoden und Technologien zur Trinkwasserherstellung auf Teneriffa untersucht sowie deren Auswirkungen auf die Umwelt und die Gemeinschaften der Insel.


Die Pilotwale (Globicephala melas) im Atlantik vor Teneriffa

Die Pilotwale (Globicephala melas) im Atlantik vor Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Eine Studie zu ihrem Verhalten und ihrer Lebensweise

Pilotwale, wissenschaftlich bekannt als Globicephala melas, sind faszinierende Meeressäuger, die oft in den Gewässern des Atlantiks vor Teneriffa anzutreffen sind. Diese charismatischen Tiere haben die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern und Naturbeobachtern gleichermaßen auf sich gezogen, was zu zahlreichen Studien über ihr Verhalten und ihre Lebensweise geführt hat.


Der Totenkopfschwärmer: Ein Blick in seinen Lebenszyklus und seine Anwesenheit auf Teneriffa

Der Totenkopfschwärmer: Ein Blick in seinen Lebenszyklus und seine Anwesenheit auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Totenkopfschwärmer (Acherontia atropos) ist eine beeindruckende Schmetterlingsart, die aufgrund ihres markanten Aussehens und ihres faszinierenden Lebenszyklus weltweit Aufmerksamkeit erregt. Von den wachsenden Raupen bis hin zu den majestätischen erwachsenen Schmetterlingen bietet der Totenkopfschwärmer eine reiche Quelle für Studien und Bewunderung.


Die faszinierende Welt der endemischen Eidechsen auf den Kanarischen Inseln

Die faszinierende Welt der endemischen Eidechsen auf den Kanarischen Inseln

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanarischen Inseln beherbergen eine faszinierende Vielfalt an endemischen Arten, darunter eine bemerkenswerte Anzahl von Eidechsen. Diese Reptilien haben im Laufe der Zeit eine erstaunliche Anpassung und Diversifikation erfahren, die eng mit der geologischen Geschichte und den Umweltbedingungen der Inseln verbunden ist.


Physalia utriculus - die Portugiesische Galeere

Physalia utriculus - die Portugiesische Galeere

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Physalia utriculus, auch bekannt als die Portugiesische Galeere oder auch Blaue Flasche genannt, ist eine faszinierende Meeresorganismusart, die in den warmen Gewässern der Weltmeere zu finden ist, einschließlich des Atlantiks rund um die Kanarischen Inseln. Obwohl sie oft als Qualle bezeichnet wird, ist die Portugiesische Galeere eigentlich ein Kolonietier, das aus einer Vielzahl von Polypen besteht, die in einer schwimmenden, gasgefüllten Blase zusammengehalten werden.


Der Atlantik um die Kanarischen Inseln

Der Atlantik um die Kanarischen Inseln

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Kanarischen Inseln, eine Gruppe von (nun) acht Hauptinseln und mehreren kleineren Inseln im östlichen Atlantik vor der Küste Nordwestafrikas, bilden eine einzigartige maritime Umgebung. Der Atlantik, der diese Inseln umgibt, ist bekannt für seine vielfältigen Strömungen, Temperaturunterschiede und Tiefen, die eine Fülle von marinem Leben und eine wichtige Rolle im globalen Ozeanzyklus spielen.


Die Auswirkungen der Neophyten auf das Ökosystem von Teneriffa

Die Auswirkungen der Neophyten auf das Ökosystem von Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, beheimatet eine reiche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Doch dieses fragile Ökosystem sieht sich einer wachsenden Bedrohung durch Neophyten gegenüber. Neophyten sind Pflanzen, die erst vor kurzem in ein bestimmtes Gebiet eingeführt wurden und sich dort schnell vermehren, oft auf Kosten der einheimischen Arten. Ihre Auswirkungen auf das Ökosystem von Teneriffa sind vielfältig und können langfristige Schäden verursachen.


Welche Folgen hat ein Anstieg der Wassertemperatur für das Öko-System um die Kanarischen Inseln?

Welche Folgen hat ein Anstieg der Wassertemperatur für das Öko-System um die Kanarischen Inseln?

Teneriffa Umwelt & Natur

Ein Anstieg der Wassertemperatur um die Kanarischen Inseln hat weitreichende Auswirkungen auf das Ökosystem in der Region. Die Kanarischen Inseln liegen im östlichen Atlantik und sind bekannt für ihre einzigartige marine Biodiversität, die von warmen Strömungen und dem kalten Wasser des Kanarenstroms beeinflusst wird. Eine Erhöhung der Wassertemperatur kann diese empfindliche Balance stören und zu einer Vielzahl von ökologischen Veränderungen führen.


Der Teide Natternkopf - Tajinaste rosado

Der Teide Natternkopf - Tajinaste rosado

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Teide-Natternkopf, auch bekannt als Tajinaste rosado, ist eine faszinierende Pflanze, die auf den Vulkanhängen der Kanarischen Inseln heimisch ist. Diese spezielle Art, botanisch bekannt als Echium wildpretii, ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Anpassungsfähigkeit der Natur an extreme Umgebungen. Der Name "Teide-Natternkopf" leitet sich von seinem häufigsten Lebensraum, dem Teide Nationalpark auf Teneriffa, und seiner charakteristischen schlanken, zylinderförmigen Form ab.


Wie gelangen Orcas in Freizeitparks?

Wie gelangen Orcas in Freizeitparks?

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Beschaffung von Orcas für Freizeitparks und Aquarien ist ein Thema, das sowohl ethische als auch praktische Fragen aufwirft. Die Wege, auf denen Orcas in Gefangenschaft gelangen, sind vielfältig und oft von Kontroversen und Diskussionen begleitet.


Wie groß muss ein Becken sein, damit sich Orcas in Gefangenschaft wohl fühlen?

Wie groß muss ein Becken sein, damit sich Orcas in Gefangenschaft wohl fühlen?

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Frage nach der angemessenen Größe von Becken für in Gefangenschaft gehaltene Orcas ist ein kontroverses und komplexes Thema, das viele ethische, biologische und tierschutzrelevante Aspekte umfasst. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, welches Mindestmaß an Platzbedarf für Orcas in Gefangenschaft akzeptabel ist. Wissenschaftler, Tierschutzorganisationen und die Öffentlichkeit setzen sich intensiv für den Schutz und das Wohlergehen dieser intelligenten Meeressäuger ein.


Giftige Quallen

Giftige Quallen

Teneriffa Umwelt & Natur

In den Gewässern um die Kanarischen Inseln kommen verschiedene Arten von Quallen vor, von denen einige potenziell giftig sein können. Hier sind einige der bekanntesten giftigen Quallenarten, die in den Gewässern um die Kanarischen Inseln vorkommen können:


Das Wetter im Jahresverlauf im Süden Teneriffas

Das Wetter im Jahresverlauf im Süden Teneriffas

Teneriffa Umwelt & Natur

Im Süden Teneriffas herrscht ein trockeneres und sonnigeres Klima im Vergleich zum Norden der Insel. Hier ist eine grobe Übersicht über das Wetter im Jahresverlauf im Süden Teneriffas:


Das Wetter im Jahresverlauf im Norden Teneriffas

Das Wetter im Jahresverlauf im Norden Teneriffas

Teneriffa Umwelt & Natur

Im Norden Teneriffas herrscht ein mildes und subtropisches Klima mit geringeren Temperaturschwankungen im Vergleich zum Süden der Insel. Hier ist eine grobe Übersicht über das Wetter im Jahresverlauf im Norden Teneriffas:


Ratten und andere Nager auf Teneriffa

Ratten und andere Nager auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Auf Teneriffa gibt es verschiedene Arten von Ratten, von denen einige invasive Arten sind, die durch den Menschen eingeführt wurden und ein Problem für die einheimische Tierwelt und die ökologische Gesundheit der Insel darstellen können. Zu den Rattenarten, die auf Teneriffa vorkommen können, gehören:


Wellengang auf Teneriffa

Wellengang auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Die höchsten Wellen, die auf Teneriffa auftreten können, hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Jahreszeit, das Wetter, die Geografie und die Windverhältnisse. Während starker Winterstürme können die Wellen an der Nordküste von Teneriffa besonders hoch sein. In der Regel erreichen die höchsten Wellen an der Nordküste Höhen von mehreren Metern, manchmal sogar bis zu 5-6 Metern oder mehr während extremer Sturmereignisse.


Welche Hai-Arten gibt es im Atlantik um Teneriffa?

Welche Hai-Arten gibt es im Atlantik um Teneriffa?

Teneriffa Umwelt & Natur

In den Gewässern um Teneriffa im Atlantik sind verschiedene Haiarten heimisch oder treten regelmäßig auf. Hier sind einige der häufigsten Haiarten, die in dieser Region vorkommen können:


Teneriffa Geologie

Teneriffa Geologie

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Geologie von Teneriffa ist faszinierend und vielfältig, da die Insel das Ergebnis vulkanischer Aktivitäten und geologischer Prozesse über Millionen von Jahren hinweg ist. Hier sind einige wichtige Merkmale der Geologie von Teneriffa:


Wie sehr gefährdet Whale Watching die Wale vor den Kanarischen Inseln?

Wie sehr gefährdet Whale Watching die Wale vor den Kanarischen Inseln?

Teneriffa Umwelt & Natur

Whale Watching, wenn es verantwortungsvoll betrieben wird, stellt normalerweise keine unmittelbare Gefahr für Wale dar. Tatsächlich kann es dazu beitragen, das Bewusstsein für den Schutz von Walen zu schärfen und Einnahmen für den Naturschutz und die lokale Wirtschaft zu generieren. Allerdings kann unangemessenes Whale Watching oder übermäßige Störungen durch Bootstouren negative Auswirkungen auf die Wale haben:


Aus welchen Gründen sterben so viele Wale vor den Kanarischen Inseln?

Aus welchen Gründen sterben so viele Wale vor den Kanarischen Inseln?

Teneriffa Umwelt & Natur

Das Walsterben um die Kanarischen Inseln ist ein alarmierendes Phänomen, das die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern, Umweltschützern und der Öffentlichkeit auf sich zieht. Diese Inselgruppe im Atlantik, die für ihre reiche marine Artenvielfalt bekannt ist, sieht sich mit einer zunehmenden Anzahl von Walstrandungen und Todesfällen konfrontiert. Die Gründe für dieses tragische Ereignis sind vielschichtig und umfassen verschiedene menschliche Aktivitäten sowie Umweltfaktoren.


Umweltverschmutzung durch gedruckte Medien

Umweltverschmutzung durch gedruckte Medien

Teneriffa Umwelt & Natur

Reduzierung zwingend erforderlich!

Gedruckte Medien können zur Umweltverschmutzung beitragen, insbesondere wenn sie in großen Mengen produziert werden und nicht ordnungsgemäß recycelt oder entsorgt werden. Hier sind einige Wege, wie gedruckte Medien zur Umweltverschmutzung beitragen können:


Tötliche Wanderunfälle

Tötliche Wanderunfälle

Teneriffa Umwelt & Natur

Während Teneriffa ein beliebtes Ziel für Wanderer ist und viele gut markierte Wanderwege bietet, gibt es leider auch tragische Unfälle, die zu Verletzungen oder sogar zum Tod führen können. Diese Unfälle können verschiedene Ursachen haben, darunter schlechte Wetterbedingungen, mangelnde Vorbereitung, unzureichende Ausrüstung, unvorsichtiges Verhalten oder das Verlassen der markierten Wege.


Gefährliche Brandung

Gefährliche Brandung

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Brandung an den Küsten von Teneriffa kann zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten gefährlich sein, insbesondere während starker Winde, Stürme oder bei hohem Wellengang. Diese Gefahren können für Schwimmer, Surfer und andere Wassersportler ernsthaft sein.


Giftige Tiere auf Teneriffa

Giftige Tiere auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Auf Teneriffa, wie auch auf den meisten anderen Inseln, gibt es einige giftige Tiere, aber die Gefahr für Menschen ist in der Regel gering, solange man vernünftige Vorsichtsmaßnahmen trifft und sich nicht unnötig gefährdet. Hier sind einige der giftigen Tiere, auf die man achten sollte:


Welche Kakerlaken-Arten gibt es auf Teneriffa?

Welche Kakerlaken-Arten gibt es auf Teneriffa?

Teneriffa Umwelt & Natur

Auf Teneriffa, wie auch in anderen Teilen der Welt, sind verschiedene Arten von Kakerlaken anzutreffen. Zu den häufigsten Kakerlakenarten, die auf Teneriffa vorkommen können, gehören:


Tierschutz auf Teneriffa

Tierschutz auf Teneriffa

Teneriffa Umwelt & Natur

Der Tierschutz auf Teneriffa ist ein wichtiges Anliegen für viele Einheimische und Organisationen auf der Insel. Es gibt verschiedene Initiativen und Programme, die sich für das Wohlergehen von Tieren einsetzen:


Wie tierfreundlich ist der Loro Parque?

Wie tierfreundlich ist der Loro Parque?

Teneriffa Umwelt & Natur

Die Tierfreundlichkeit des Loro Parque auf Teneriffa ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Auf der einen Seite loben Befürworter die Bemühungen des Parks im Bereich des Artenschutzes und der Forschung sowie die Qualität der Tierhaltung und -pflege. Der Park beherbergt eine Vielzahl von exotischen Tierarten, darunter Vögel, Meeressäuger und Reptilien, und engagiert sich in verschiedenen Artenschutzprojekten.


Die dunkle Realität der Wale in Gefangenschaft: Eine Tragödie unter Wasser

Die dunkle Realität der Wale in Gefangenschaft: Eine Tragödie unter Wasser

Teneriffa Umwelt & Natur

In den letzten Jahrzehnten haben Aquarien und Vergnügungsparks auf der ganzen Welt Wale in Gefangenschaft gehalten, um Besuchern die Möglichkeit zu geben, diese majestätischen Meeresbewohner aus der Nähe zu betrachten. Doch hinter den glitzernden Shows und den scheinbar fröhlichen Sprüngen verbirgt sich eine traurige Realität, die oft übersehen wird: die unvorstellbare Leidensgeschichte der Wale in Gefangenschaft.


Können Wale traurig sein?

Können Wale traurig sein?

Teneriffa Umwelt & Natur

Wale können zwar komplexe soziale und emotionale Bindungen haben, aber ob sie Traurigkeit empfinden können, ist schwer zu sagen. Ihre Verhaltensweisen deuten jedoch darauf hin, dass sie Stress, Angst und sogar Trauer erleben können.


Umwelt & Natur - Gesellschaft & Politik - Wissen - Geschichte - Städte & Regionen


Weitere Artikel und Reportagen gibt´s im Archiv ►


Inselmagazin Teneriffa

Wir? Nur ein weiteres kommerzielles Blatt? Natürlich nicht!

Wir, die wortgewandten Freigeister, jonglieren mit der Wahrheit so geschickt, dass selbst Flora und Fauna applaudieren – leise, um die Spinnen nicht zu verschrecken. Unsere Unabhängigkeit? Stärker als der letzte Kaffeesatz am Boden der Tasse. Kritik? Ein Grund mehr, die Perfektion unseres Augenrollens zu demonstrieren. Und für alle, die sich auf den Schlips getreten fühlen: Vielleicht ist es Zeit, über rosa Flamingos zu meditieren...

 

Unser Magazin auf Facebook

Teneriffa Inselmagazin auf Facebook

Teneriffa Inselmagazin auf Facebook

Teneriffa Insel Magazin auf Facebook

Isel Magazin Teneriffa auf Facebook

Inselmagazin Teneriffa

Danke/gracias Harry für die Bereitstellung!

Für Abenteurer und Naturliebhaber präsentieren wir eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten"Teneriffa: Ein Paradies für Abenteurer und Naturliebhaber"

Für Abenteurer und Naturliebhaber präsentieren wir eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten, die von aufregenden Wanderungen durch vulkanische Landschaften bis zu Wassersportabenteuern entlang der Küste reichen. Erkunde die faszinierende Unterwasserwelt beim Schnorcheln in den klaren Gewässern rund um die Insel und erlebe die Natur hautnah! Wandere entlang der malerischen Wanderwege, die sich durch üppige Wälder und vorbei an atemberaubenden Aussichtspunkten schlängeln, und entdecke die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt, die Teneriffa zu bieten hat.

Sehnst du dich nach endlosen Stränden, exotischer Küche und ganzjährigem Sonnenschein? Dann ist Teneriffa das ideale Reiseziel für dich! Erlebe luxuriöse Resorts, aufregende Wassersportmöglichkeiten und unvergessliche Ausflüge zu den Vulkanen und Nationalparks der Insel. Entdecke das Paradies auf Teneriffa!


Teneriffa Mietwagen - Autovermietung

Unsere persönliche Empfehlung!

Warum? Hier lesen

Mietwagen auf Teneriffa: BAHIA Rent a Car ►

Wenn Du auf der Suche nach einem zuverlässigen Mietwagen auf Teneriffa bist, dann ist BAHIA Rent a Car die richtige Wahl!

Seit über 20 Jahren ist dieser Anbieter eine feste Größe auf der Insel und bietet eine breite Palette von Fahrzeugen für jeden Bedarf an. Egal, ob Du alleine unterwegs bist und einen kleinen Flitzer benötigst oder mit einer Gruppe reist und einen geräumigen Mini-Van benötigst, BAHIA Rent a Car hat das passende Fahrzeug für Dich!

Google Maps ►

Up
K